FANDOM


E3 BLOG DE R1-2 600x175


Millionen von Menschen verfolgen jährlich gebannt das große Gaming-Spektakel E3. Einige fiebern den großen Spieleankündigungen entgegen, während andere sich eher für die Entgleisungen, Fails und peinlichen Momente der Konferenzen interessieren. Wie gut kennst du die E3? Teste dein Wissen und schau, ob du diese ikonischen E3-Momente richtig zuordnen kannst.

Videos zu den einzelnen Momenten und weitere Hintergründe, verstecken sich unter der Überschrift „Auflösung“.


Solltest du das Quiz nicht sehen, dann schalte doch kurz deinen AdBlocker aus.


Auflösung

Frage 1: Nervöser Entwickler

Im Jahr 2015 holte Electronic Arts den Indie-Entwickler Martin Salih auf die Bühne, um über den Indie-Plattformer Unravel zu sprechen. Dieser hatte das Maskottchen der Serie, Yarnie, im Schlepptau und eroberte mit seiner sichtlich nervösen Art die Herzen der Zuschauer.


Unravel Reveal Intro and Trailer E3 2015 EA Conference EAE3

Unravel Reveal Intro and Trailer E3 2015 EA Conference EAE3


Frage 2: Dance Party

Giraffe mit Monokel? Check. Pappgitarre? Check. Ein Pandabär mit Mohawk? Yup. Ubisoft fuhr auf der E3 2016 schwere Geschütze auf, um den Dance-Titel Just Dance 2017 zu bewerben. Auch wenn das Publikum eher verhalten reagiert, Aufmerksamkeit hat die Tanzeinlage definitiv generiert. Der arme Freddie Mercury rotiert wahrscheinlich immer noch in seinem Grab.


Just Dance 2017 E3 2016 Opening - Ubisoft Press Conference

Just Dance 2017 E3 2016 Opening - Ubisoft Press Conference


Frage 3: Mann mit Hut

Dieses Segment hat Ubisoft nicht ganz durchdacht: Aisha Tyler interviewt einen angeheuerten Cosplayer, der Jacob Frye aus Assassin's Creed: Syndicate mimt. Als sie ihn spontan fragt, ob er nicht ein Meme in Echtzeit kreieren möchte, ist dieser genauso irritiert wie das Publikum. Was war da denn los?


Aisha Tyler Tries to "Make a Meme" at E3 2015

Aisha Tyler Tries to "Make a Meme" at E3 2015


Frage 4: Große böse Krabben

Die E3-Konferenz von Sony im Jahr 2006 ist aus vielen Gründen legendär. Einer der skurrilsten Momente jedoch ist die Vorstellung des PS3-Launch-Titels Genji: Days of the Blade. Beworben als Spiel mit authentischem Setting im antiken Japan, taucht plötzlich eine kolossale Krabbe als Miniboss auf. Historiker und Japanologen auf der ganzen Welt runzelten bei dem Anblick kollektiv die Stirn, aber für die Spieler wurde der Moment quasi über Nacht zum Meme.


Sony E3 2006 Genji 2 stage demo - Attack Its Weak Point For Massive Damage!

Sony E3 2006 Genji 2 stage demo - Attack Its Weak Point For Massive Damage!


Frage 5: Reggie und sein Körper

Auch wenn das „My body is ready.“-Meme erst um das Jahr 2010 herum an Beliebtheit gewann, fand diese Präsentation bereits im Jahr 2007 statt. Nintendo of America COO Reggie Fils-Aimé stählte seinen Körper für eine Demonstration des Balance Board für die Wii und kreierte so das ultimative E3-Hype-Mantra.


My Body is Ready

My Body is Ready


Frage 6: Euphorie pur!

Szene: E3 2013. Ein Mann springt begeistert in die Luft, es regnet Konfetti und aus den Boxen schallt „Freude schöner Götterfunken“. Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? Nein, es ist PEGGLE TWO. Der Nachfolger zum erfolgreichen aber ziemlich unspektakulären Minispiel Peggle von EA. Nach gefühlten drei Sekunden keine Spur mehr von dem Spektakel: Sowohl die Präsentation als auch der Verkünder der frohen Botschaft verschwinden so schnell, wie sie gekommen sind.


PEGGLE 2

PEGGLE 2


Frage 7: Doodledi Doodledi Doop

Auf einer großen Showbühne wie der E3 ist die Aufregung selbst bei Vollprofis manchmal groß. Während blutige Anfänger hier ins Stottern geraten würden, reden sich echte Experten in Rage. Kaum jemandem gelang dies so gut wie Aaron Priceman, aka „Mr. Caffeine“, anlässlich des 25. Geburtstages von Ubisoft. Seine ikonische Geräuschuntermalung („doodledi doodledi doop!”) und die dazugehörige Körpersprache werfen die Frage auf, ob statt Koffein nicht eher eine andere, sehr ähnlich klingende Substanz im Spiel war.


Ubisoft E3 2011 - Mr

Ubisoft E3 2011 - Mr. Caffeine


Frage 8: Der Zombie-Dance

„Wenigstens ist es kein Dubstep“ – so oder so ähnlich hat sich das Publikum auf der E3 2015 wohl gefühlt, als Electronic Arts den tanzenden Zombie in die Arena ließ. Zur Bewerbung von Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2 wurde tief in der Hitkiste gekramt, und schließlich landete EA in der „Danger Zone” von Kenny Loggins. Eigentlich eine gute Wahl, wenn man bedenkt, dass sowohl der Zombie als auch der Song zu diesem Zeitpunkt schon etwas länger tot waren.


Plants Vs Zombies Garden Warfare 2 (PS4) E3 2015 Trailer

Plants Vs Zombies Garden Warfare 2 (PS4) E3 2015 Trailer


Frage 9: Banana Man

Bereits vor drei Jahren ist Nintendo-Präsident Satoru Iwata aufgrund einer Krebserkrankung von uns gegangen. Neben einer unbeschreiblichen Fülle an wichtigen Beiträgen zum Medium der Videospiele hinterließ der fleißige Mann uns jedoch ein Werk für die Ewigkeit: Einen kurzen Clip, in dem er intensiv ein Bündel Bananen anstarrt. Ausgestrahlt wurde der Clip im Rahmen der Nintendo-Präsentation auf der E3 2012. Danke für Alles!


Iwata holding bananas (Nintendo E3 2012 conference)

Iwata holding bananas (Nintendo E3 2012 conference)


Wie umfangreich ist dein Wissen? Was waren für dich die verrücktesten Momente der E3? Schreib es in die Kommentare!


Colin-i18n

Colin

Colin ist Gaming-Spezialist im deutschen Community-Development-Team von FANDOM und unterstützt dort die Community bei der Pflege und Aufzucht von deutschsprachigen Gaming-Wikis. In seiner Freizeit spielt er gerne Multiplayer-Games mit seinen Freunden, geht ein paar Bahnen schwimmen oder scheitert bei dem kläglichen Versuch, eine präsentierbare Mahlzeit zu kochen.