FANDOM


1989 wurde Curse of the Azure Bonds von Strategic Simulations, Inc entwickelt und auf den Markt gebracht. Es handelt sich um den zweiten Teil der Pool of Radiance-Serie und zugleich Teil der GoldBox-Serie. Dieses Spiel war, wie sein Vorgänger ebenfalls sehr erfolgreich, und verfügte über eine dichtere Hintergrundgeschichte als der erste Teil, da u.a. die Handlungsorte erweitert wurden.Das Geschehen dieses Spiels spielt in den Forgotten Realms (Vergessene Reiche).

Trivia Bearbeiten

Eine Besonderheit an dem Spiel ist, dass man im Verlauf des Abenteuers auch Charakteren aus dem Roman Azure Bonds begegnen kann.

Handlung Bearbeiten

Cursescreen01

Intro

Die Charaktere des Spielers sind mit einem Fluch belegt worden, dem sogenannten Azure Bonds. Dieser Fluch kann immer wieder die Kontrolle über die Charaktere übernehmen und so muss sich der Spieler aufmachen die Quelle dieses Übels zu entdecken. Das Besondere an dem Spiel ist, dass man im Verlauf des Abenteuers auch Charakteren aus dem Roman Azure Bonds begegnen kann.
Der Gegner ist Tyranthraxus ein Dämon der die Herrschaft über alle Realms erlangen will. Er ist in der Lage Besitz von anderen Körpern zu ergreifen und diese zu steuern. In diesem Spiel taucht er mehrmals als alter Mann auf und gibt verschiedene Hinweise, die nur dem Zweck dienen, das die Crew des Spielers, seine Feinde aus dem Weg räumt.

Spielprinzip Bearbeiten

Tipps und Tricks Bearbeiten

Cheats Bearbeiten

Links Bearbeiten



Notizen und BermerkungenBearbeiten


Referenzen und QuellenBearbeiten


Weiterführende LinksBearbeiten