FANDOM


Digimon Racing ist ein Spiel vo Namco Bandai Games für den Game Boy Advance.

HandlungBearbeiten

In der digitalen Welt wird ein Rennturnier veranstaltet, um herauszufinden, welches Digimon der beste Fahrer ist.

GameplayBearbeiten

Das Spiel ist im Gegensatz zu anderen Spielen der Serie ein Rennspiel. Die Digimon fahren dabei mit Karts gegen fünf Konkurrenten je drei Runden um den Sieg. Dabei können sie Gegenstände aufnehmen und sie gegen die Gegner einsetzen oder ihre eigene Ausdauer verbessern. Jedoch befinden sich auf den Strecken Hindernisse wie Bäume, Felsen und Digimon. Diese Digimon können beispielsweise den Fahrer verlangsamen oder ihm die Sicht nehmen.

Weiterhin können sich die Fahrer serientypisch entwickeln, digitieren, und so größere Kraft und Ausdauer erlangen. Dafür muss an verschiedenen Stellen auf der Strecke eine dreiteilige Leiste aufgefüllt werden. Zu Rennbeginn ist der erste Abschnitt gefüllt. Bei Füllung des Zweiten erfolgt die Digitation und beim Dritten wird eine Spezialattacke verfügbar. beim Ausführen von Spezialattacken und bei Treffern durch die Konkurrenten nimmt die Leiste ab und die Digitationen werden bei zu geringer Füllung rückgängig gemacht.

Die Karts können außerdem hüpfen, um Hindernisse zu überwinden oder auf Gegner zu springen, wodurch diese verlangsamt werden. Neben den normalen Rennen gibt es Boss-Rennen, in denen es gilt, ein mächtiges Digimon zu besiegen. Dazu muss der Gegner oft genug mit aufgesammelten Gegenständen getroffen werden. Im Spielverlauf können weitere Fahrer und Strecken freigeschaltet werden. Als Spielmodi stehen Grand Prix, Cup-Modus und Time Trial zur Verfügung.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.