FANDOM


Dragon Ball GT: Final Bout ist ein Dragonball-Game und ist weiters in Japan, Nordamerika und Europa für die PlayStation erschienen. Ferner ist es das erste Spiel seiner Art, das vollständig in 3D gerendert wurde.[2]

Gameplay Bearbeiten

Das Gameplay dieses Spiels ähnelt sehr jenem von anderen Beat'Em'Ups, so haben die Charaktere auch hier einen Gesundheits- und einen Kraft- bzw. Chi-Balken. Des Weiteren stehen dem Spieler einige ausgewählte Komboattacken als auch einige Geheimattacken, die den Chi-Balken verkürzen, zur Verfügung. Der Chi-Balken kann durch Drücken von X wieder aufgeladen werden.[2]

Handlung Bearbeiten

Der Story-Modus folgt der Handlung des Mangas/Animes bis hin zu einem der Redaktion unbekannten Punkt.[2]

Charaktere Bearbeiten

Alle Charaktere sind hier in der Dragon Ball GT-Version/-Outfit angegeben, außer jene mit spezifizierter Angabe

  • Goku
  • Pan
  • Kleiner Goku
  • Trunks
  • Super Saiyan 2 Vegeta (Dragon Ball Z)
  • Super Saiyan Goku (Dragon Ball Z)
  • Ultimate Gohan (Dragon Ball Z)
  • Perfect Cell
  • Kid Buu
  • Frieza (Finale Form)
  • Piccolo
  • Super Saiyan Goku
  • Super Saiyan Future Trunks
  • Super Vegito
  • Super Saiyan 4 Goku
  • Super Kleiner Goku
  • Super Saiyan Trunks

Cheats und Freischaltbares Bearbeiten

Auch in Dragon Ball GT: Final Bout gibt es durch das Eingeben von Cheats oder durch das Absolvieren bestimmter Aufgaben etwas freizuschalten. Diese Dinge sind nun in der folgenden Tabelle aufgelistet:[3]

Videos Bearbeiten

DragonBall GT Final Bout - gameplay05:40

DragonBall GT Final Bout - gameplay


Anmerkungen Bearbeiten

  1. ^ Die Selbstzerstörung richtet an mehreren im Umkreis befindlichen Gegnern schweren Schaden an, der gespielte Charakter bleibt erhalten, jedoch verwendet man dafür enorm viel Chi.

Quellen Bearbeiten

  1. ^ a b c Age ratings of Dragon Ball GT: Final Bout. Abgerufen am 20. März 2013.
  2. ^ a b c Informations about Dragon Ball GT: Final Bout. Abgerufen am 20. März 2013.
  3. ^ Unlockables in Dragon Ball GT: Final Bout. Abgerufen am 20. März 2013.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.