FANDOM


Grand Theft Auto: Liberty City Stories ist ein Open-World Action-Adventure Videospiel das von Rockstar Leeds in Zusammenarbeit mit Rockstar North entwickelt wurde und vom Mutterkonzern und Publisher Rockstar Games vertrieben wird.

Liberty City Stories ist der insgesamt neunte Titel in der Grand Theft Auto-Serie und ist in der chronologischen Reihenfolge der Nachfolger von Grand Theft Auto: San Andreas und der Vorgänger von Grand Theft Auto: Vice City Stories. Der Titel ist zudem ein Prequel zu den Ereignissen von Grand Theft Auto: Advance und Grand Theft Auto III.

Grand Theft Auto: Liberty City Stories erschien erstmals für die PlayStation Portable am 24. Oktober 2005 in Nordamerika sowie am 4. November 2005 in Europa. Eine PlayStation 2-Version erschien in Europa am 23. Juni 2006.

Am 3. April 2013 wurde das Spiel für die PlayStation 3 über das PlayStation Network veröffentlicht.

Die Versionen für iOS, Android und Amazon Fire OS wurden vom Entwickler Lucid Games portiert und erschienen jeweils am 17. Dezember 2015, 11. Februar 2016 und am 11. März 2016.

Tipps zu Missionen Bearbeiten

Crazy ‘69’ Bearbeiten

  • Auftraggeber: Leon McAffrey
  • Belohnung: 2.000$
  • Nimmt am besten gleich die Sanchez, die rechts steht. Fahrt mit Höchstgeschwindigkeit zum Park und geht rein. Jetzt seht ihr schon bestimmt einige Typen. Ihr müsst euch ein kleines bisschen weg von denen stellen (also knapp vor sie), da die Katana weit schlagen kann, aber so das die Gegner euch nicht treffen könnt. Wegen der Zeit sollte es eigentlich kein Problem sein. Und die Forellis spawnen ja immer wieder neu. Wir hoffen, das hilft soweit bei der Mission.
  • Die Cheater: Cheater aktivieren noch den Cheat "nie mehr Fahndungslevel" dann kommt die Polizei nicht. Wenn man den Cheat nicht aktiviert hat, hat man 3 Sterne.

Andere Tipps Bearbeiten

Nebenmission Bearbeiten

Taxi Bearbeiten

Wenn man 100 Taxifahrten gefahren hat, steht vor der Garage von Mean Street Taxis‎‎ ein Bickle ’76.

  • Man muss die 100 Taxifahrten nicht am Stück machen, man kann auch nach einer sofort aufhören.

Tipps zu Versteckte Päckchen Bearbeiten

Portland Bearbeiten

Versteckte Päckchen Nr. 7 Bearbeiten

  • Ort: Harwood, auf dem Dach der AM-Tankstelle
  • Man muss auf der Mauer im Norden einen Krankenwagen so platzieren, dass er mit dem Heck zum Dach hin auf der Mauer liegt. Dann vom Krankenwagen-Dach aus auf das AM-Dach springen. Oder: Mit der Sanchez vom Schrottplatz aus mit ausreichendem Anlauf in Richtung Süden die Böschung bei dem dort liegenden Autowrack hoch über die Straße auf das Tankstellendach springen.

Oder: Mit einer PCJ-600 über das Capital-Autos-Gelände auf die Mauer zurasen. Man fliegt beim Aufprall und landet schon nach wenigen Versuchen auf dem Dach (Hilfe: Um mehr Geschwindigkeit zu erreichen, den Zaun zum Bahngelände mit einem Auto zerstören und von ganz hinten anfahren).

  • Die Cheater: Cheater aktivieren den Cheat "Autos können springen", so kommt man auch auf das Dach.

Versteckte Päckchen Nr. 9 Bearbeiten

  • Ort: Hepburn Heights, bei zwei Baucontainern bei den Hochhaus-Projekten
  • Die Cheater: Cheater aktivieren den Cheat "Autos können springen", so kommt man auch auf das Dach.

VeröffentlichungBearbeiten

Plattform Europa USA Weltweit
PlayStation Portable 4. November 2005 24. Oktober 2005
PlayStation 2 23. Juni 2006 6. Juni 2006
3. April 2013 2. April 2013
iOS 17. Dezember 2015
Android 11. Februar 2016
Amazon Fire OS 11. März 2016

Links Bearbeiten