FANDOM


NamcoBandai-Logo

Bandai Namco Entertainment ist eine Arcade-, Handheld- und Konsole-Videospiele-Entwickler und Publisher, welcher u.a. nahezu sämtliche Naruto-Games erstellt hat. Das Hauptquartier liegt in Japan und es ist das Resultat einer Verbindung der zwei Unternehmen Namco und Bandai. Bandai Namco ist der Kopf des Gesamtunternehmens K.K. Bandai Namco Holdings und auch der Umsatzreichste.
In Nordamerika wird die Firma durch die US-amerikanische Zweigstelle vertreten, während in PAL-Ländern Bandai Namco Entertainment Europe der offizielle Stellvertreter ist. Der genaue Standort des Hauptquartiers in Japan ist Shinagawa, Tokyo.[1]

HistoryBearbeiten

NBGI Headquarters

NBGI HQ

Im Frühjahr 2005, schmieden Namco Ltd. und Bandai Co. Ltd. gemeinsam Pläne zur Fusion. Diese fand schließlich im September selben Jahres statt und beide Unternehmen gehören seitdem zu Bandai Namco Holdings. Am 31. März 2006, die Spiele-Abteilung Bandai wurde mit Namco zusammengelegt und in "Bandai Namco Games" umbenannt. In den USA, die Tochtergesellschaft Namco Hometek wurde in Bandai Namco Games America umbenannt.

Am 01. April 2008 wurden Banpresto's Spieleentwicklungs-Sektoren von Bandai Namco übernommen.[2] Am 06. August des selben Jahres wurde angekündigt, dass Bandai Networks Co. Ltd, Bandai Namcos Mobiltelefonie-Sektor, am 01. April 2009 aufgelöst wird.[3]

Neues Label Bearbeiten

Ende 2008, kurz vor dem Release von Afro Samurai, Bandai Namco Games kündigte das Surge-Publishing-Label an.[4] Das neue Label wurde entwickelt, um eine eigene Identität zu schaffen, was vor allem erwachsene Kunden ansprechen sollte.[5] Nach Afro, frühe Pressemitteilungen deuteten an, dass Dead to Rights: Retribution und Splatterhouse auch unter dem neuen Surge-Label veröffentlicht werden sollen, jedoch geschah dies nicht; beide wurden unter einem alten Namco-Label veröffentlicht. In 2010, Afro ist noch immer das einzige Spiel, welches unter dem Surge-Label veröffentlicht wurde.

PlayStation Home Bearbeiten

Bandai Namco hat eigene Unterarten des PlayStation Home für Asien, Japan und Nordamerika erschaffen. Es existieren zwei Räume, wobei sich im ersten Raum die sogenannte "Game Arena" (Asien & Japan) oder "Namco Arcade Center" (Nordamerika) befindet. Im zweiten Raum befindet sich die "Community - Arena" (Asien & Japan) oder das "Namco Theatre" (Nordamerika), welches ein Mini-Museum darstellt, mit Inhalten für Soul Calibur IV, Ridge Racer 7, und Tekken 6 und weiters auch Video-Screens.

Quellen Bearbeiten

!!ATTENTION!!
This article was imported from the free encyclopedia wikipedia and changed to fit this wiki. This is the version from September 28, 2011 from ClueBot NG and was changed from Sasori17 on December 17, 2011.