FANDOM


Dieser Artikel behandelt eine erweiterte Version der PlayStation 2. PSX steht daneben auch als Kürzel für die erste PlayStation.


Die PSX ist eine erweiterte Version der PlayStation 2, die am 13. Dezember 2003 in Japan veröffentlicht wurde. Die Bezeichnung PSX war ursprünglich der Arbeitstitel der ersten Playstation (PlayStation eXperimental). Neben dem kompletten Funktionsumfang der PlayStation 2 besitzt die PSX die Fähigkeit, Fernsehsendungen aufzunehmen und diese auf der integrierten Festplatte abzuspeichern. Die Musik kann ebenfalls von einer CD auf die Festplatte übertragen werden. Sämtliche Daten können von der PSX auf eine handelsübliche CD-R, CD-RW, DVD-R oder DVD-RW gebrannt werden. Da die Verkäufe der PSX in Japan äußerst schleppend liefen, blieb eine Vermarktung in den USA und in Europa aus.

Die von der PlayStation Portable und PlayStation 3 bekannte XrossMediaBar wurde schon bei der PSX implementiert.

Modelle Bearbeiten

DESR-5000 Bearbeiten

DESR-5100 Bearbeiten

DESR-5100S Bearbeiten

DESR-5500 Bearbeiten

DESR-5700 Bearbeiten

DESR-7000 Bearbeiten

DESR-7100 Bearbeiten

DESR-7500 Bearbeiten

DESR-7700 Bearbeiten

Aufnahmekapazität Bearbeiten

4,7 GB DVD-R/RW Bearbeiten
  • HQ - 1 Stunde
  • HSP - 1-2 Stunden
  • SP (standard) - 2 Stunden
  • LP - 3 Stunden
  • EP - 4 Stunden
  • SLP - 6 Stunden
Festplatte Bearbeiten
  • HQ - 53 Stunden
  • HSP - 81 Stunden
  • SP (standard) - 107 Stunden
  • LP - 164 Stunden
  • EP - 217 Stunden
  • SLP - 325 Stunden

Netzwerk Bearbeiten

Anschlüsse Bearbeiten

Sonstiges Bearbeiten

  • Größe: 312×88×323 mm
  • Gewicht: 5,8 kg
  • Leistungsaufnahme: 80 Watt

Weblinks Bearbeiten