FANDOM


Tony Hawk’s American Wateland ist der neunte Teil der Tony-Hawk’s-Serie und erschien am 27. Oktober 2005 für die Playstation 2, GameCube, PC, Xbox360, Xbox. Es wurde von Neversoft entwickelt und von Activision verlegt. Außerdem ist ein Sportspiel und die USK beträgt 12 und die PEGI beträgt 16. In Tony Hawk’s American Wateland habt ihr viele Orte die man zum Skaten benutzen kann. Einige davon gibt's auch in der Realität.

FeaturesBearbeiten

  • Es ist möglich mit BMX zu fahren.
  • Es ist jetzt auch eine Landkarte mit dabei.
  • Außerdem könnt ihr jetzt auch Läden betreten und Sachen kaufen sowie eure Frisur ändern.
  • Im Gameplay gibts jetzt auch keine Ladezeiten mehr.

Skater Bearbeiten

Professionelle Skateboarder Bearbeiten
  • Tony Hawk
  • Tony Alva
  • Bob Burnquist
  • Bam Margera
  • Rodney Mullen
  • Andrew Reynolds
  • Paul Rodriguez
  • Ryan Sheckler
  • Daewon Song
  • Tony Trujillo
  • Mike Vallely
  • Stevie Williams
Professionelle BMX-Fahrer Bearbeiten
  • Mat Hoffman
  • Rick Thorne
Level Bearbeiten

Story Modus

  • Hollywood
  • Beverly Hills
  • Skate Ranch
  • Downtown L.A.
  • Vans Skatepark
  • Santa Monica
  • Oil Rig
  • East L.A.
  • Casino

Klassik Modus

  • Minneapolis
  • Santa Cruz
  • The Mall
  • Chicago
  • Kyoto
  • Ruinen

SonglisteBearbeiten

  • Green Day - Holiday
  • Bloc Party - Like Eating Glass (Tony Hawk Mix)
  • Thrice - Image of the Invisible
  • The Bravery - Unconditional
  • Dead Kennedys - California Über Alles
  • The Doors - Peace Frog
  • Motley Crüe - Live Wire
  • Public Enemy - Burn Hollywood Burn
  • Black Flag - Rise Above
  • The Faint - I Disappear
  • Oingo Boingo - Who Do You Want To Be
  • Frank Black - Los Angeles
  • Rob Sonic - Sniper Picnic
  • Sham 69 - Borstal Breakout
  • Death From Above 1979 - Little Girl
  • Venon - Black Metal
  • Spirit Caravan - Dove-Tongued Agressor
  • Scissor Sisters - Filthy/Gorgeous
  • The God Awfuls - Watch It Fall
  • Molemen (featuring Slug and MF Doom) - Put Your Quarter Up
  • High on Fire - Devilution
  • Mastodon - Iron Tusk
  • Pig Destroyer - Gravedancer
  • Tommy Guerrero - Organism
  • Strike Anywhere - Question the Answer
  • Prefuse 73 - One Word Extinguisher
  • Pest - Duke Kerb Crawler
  • D. R. I. - Couch Slouch
  • Breakestra - Champ
  • EI P - Jukie Skate Rock
  • SNFU - Better Homes And Gardens
  • 7 seconds - We’re Gonna Fight
  • Felix da Housecat - Everyone Is Someone in LA
  • The Riverboat Gamblers - Hey! Hey! Hey!
  • Ungh - Skate Afrikkana
  • Circle Jerks - Wild in the Streets
  • Bobot Adrenaline - Penalty Box
  • Lair of the Minotaur - Warlord
  • An Endless Sporadic - Sun of Pearl
  • Del Tha Funky Homosapien - Burnt
  • Fatlip - What’s up Fatlip
  • Bad Religion - We’re Only Gonna Die
  • Good Riddance - 30 day wonder
  • The Network - Teenagers From Mars
  • The Casualties - Get off my Back
  • The Thunderlords - I Like Dirt
  • USSR - Live Near Death
  • Mike Vallely - Vendetta
  • Nassim - Rawhide

SoundtrackBearbeiten

  • My Chemical Romance - Astro Zombies
  • Fall Out Boy - Start Today
  • Taking Back Sunday - Suburban Home / I Like Food
  • Thrice - Seeing Red / Screaming at a Wall
  • Alkaline Trio - Wash Away (Beneath the Shadows)
  • Rise Against - Fix Me
  • Thursday - Ever Fallen In Love
  • Drop Kick Murphy’s - Who is Who
  • Saves the Day - Sonic Reducer
  • Senses Fail - Institutionalized
  • From Autumn To Ashes - Let’s Have A War
  • Emanuel - Search & Destroy
  • The Bled - House of Suffering
  • Hot Snakes - Time to Escape

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.