FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Videospiele Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Torchlight II ist ein Spiel von Runic Games für den PC. Es kann auch über Steam erworben und heruntergeladen werden.

HandlungBearbeiten

Nach dem Ereignissen des ersten Teils greift der Alchemist seine Verbündeten und die Stadt Torchlight an, die dabei komplett zerstört wird. Der Zerstörer, einer der ehemaligen Gefährten des Alchemisten, kann verletzt entkommen.

Ein junger Held trifft auf das Gefolge des Zerstörers und erhält den Auftrag, die nahegelegene Enklave der Estherianer vor dem Alchemisten zu warnen. Der Held erreicht das Gebiet, muss jedoch erfahren, dass der Alchemist bereits da war und nun auf der Suche nach der Wächterin des Wassers ist.

CharakterklassenBearbeiten

Berserker Bearbeiten

Berserker TL2

Der Berserker ist ein Meister des Nahkampfes und mit der Natur im Bunde. Er verfügt über enorme körperliche Kraft und weiß diese auch einzusetzen. Außerdem ist er mit Geisterwölfen im Bunde und kann ihre Kraft nutzen und die sogar beschwören.

Glutsteinmagier Bearbeiten

Embermage TL2

Der Glutsteinmagier ist ein Meister der Magie. Er versteht sich auf den Einsatz von Feuer-, Eis- und Blitzzaubern. Durch Training und Meditation kann er die Wirkunng des Glutsteins nachahmen, ohne jedoch selbst mit dem gefährlichen Erz in Kontakt zu kommen.

Vagant Bearbeiten

Outlander TL2 Der Vagant ist ein Experte in allen Arten des Fernkampfs und beherrscht auch einige Zauber. So kann er beispielsweie magische Fallen auslegen und Gegner so beeinflussen beziehungsweise ihnen Schaden zufügen.


Ingenieur Bearbeiten

Engineer TL2

Der Ingenieur verfügt über eine starke Rüstung, die er selbst gebaut hat. Er kann die Energie in seiner Rüstung zuzr Verteidigung einsetzen oder auch die Energie schlagartig freisetzen. Er kann außerdem kleine Roboter für den Kampf bauen.

Orte und BegriffeBearbeiten

OrteBearbeiten

  • Enklave der Estherianer
  • Mana-Wüste
  • Grunnheim

BegriffeBearbeiten

  • Ordrak
  • Glutstein
  • Wächter

Externe LinksBearbeiten

QuellenBearbeiten